# DATEV CHALLENGE ROTH 2016 – 7. PLATZ GESAMTKLASSEMENT // Photo Credits: Marcel Hilger

Professional Triathlete

Fabian Rahn.

Fabian Rahn zählt zu den größten deutschen Hoffnungen im Triathlonsport. Seinen ersten Triathlon absolviert das Ausdauertalent 2009 auf der Kurzdistanz im Kraichgau, seither ist er von diesem Sport fasziniert und konzentrierte sich fortan auf die Kurz- und Mitteldistanz. Den Wechsel auf die prestigeträchtige Langdistanz vollzog Rahn erfolgreich am 17. Juli 2016 bei der DATEV Challenge Roth und lief als Debutant mit einer Gesamtzeit von 08:20:11 Stunden und der insgesamt viertschnellsten Marathonzeit (02:47:56 Stunden) auf Anhieb in die Weltspitze des Triathlon. Gleichzeitig verfolgt Fabian Rahn innerhalb der nächsten fünf Jahre mit seinem Masterplan #Agenda2020 das ehrgeizige Ziel des Podiums beim Ironman Hawai‘i. ___

 

 

 

 

 

Geboren
Geburtsort
Wohnort
Grösse
Gewicht
Körperfett
Puls
15.01.1986
Remchingen
Köln
177 cm
63 kg
5 %
34/190

 

 

 

 

 

 

# DATEV CHALLENGE ROTH 2016 – 7. PLATZ GESAMTKLASSEMENT // Photo Credits: Marcel Hilger

Triathlon.

Ich war schon seit meiner Kindheit begeistert von den drei Ausdauersportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen. Während meiner Zeit als Fußballer (1995 - 2001: Stürmer und Stammspieler in der Badischen Auswahl) nahm mich mein Vater, ein sehr guter Marathonläufer, öfters mit zum Lauftraining und in meiner Freizeit bin ich schon immer auch sehr viel Rad gefahren. Als ich 2001 dann zum Radsport wechselte, war bereits ganz Nordbaden aufgrund des ersten deutschen Sieges beim legendären Ironman Hawaii durch Thomas Hellriegel im absoluten Triathlonfieber und als schließlich mit Normann Stadler 2004 der zweite Deutsche auf Hawai‘i gewinnen konnte, war auch ich wie gefesselt von dieser Sportart, verpasste keine Berichterstattung mehr, allein das Schwimmen hielt mich noch davon ab, es selbst einmal zu versuchen. Ich träumte bereits vor über zehn Jahren vom Triathlonsport, insbesondere vom Ironman auf Hawai‘i und dem Sieg bei diesem Rennen. Und ich bin bereit, diesen langen und entbehrungsreichen Weg bis nach Big Island Hawai‘i zu gehen, um die Ziellinie als Erster zu überqueren!

Sportlicher Werdegang 1995 - 2009

Vor allem in den beiden Disziplinen Radfahren und Laufen bringt Fabian Rahn von seinem bisherigen sportlichen Werdegang her exzellente Grundvoraussetzungen mit, um auch international den Sprung im Triathlon nach ganz oben zu schaffen. Rahn fuhr von 2002 bis 2008 als Amateur erfolgreich auf nationaler und internationaler Ebene Radrennen, siegte 2002 bei den Badischen Meisterschaften im Bergzeitfahren und fuhr ab 2006 als Mitglied im MLP-Team in der höchsten Amateurklasse, der A-Liga, Bundesliga-Rennen. Seine aktuelle Bestzeit über 90 kmRadfahren liegt bei 02:09:07 Stunden, erzielt beim Indeland Triathlon 2016. Das Debut von Fabian Rahn über 42.195 km verlief beim Köln Marathon 2013 mit 02:33:41 Stunden sowie als bester Europäer in der Gesamtwertung ebenfalls sehr vielversprechend; mit 31:49 Minuten über 10 km verfügt Rahn außerdem über die nötige Tempohärte, die sich am Ende auf der Langdistanz auszahlen wird. Dass sein läuferisches Talent nicht von ungefähr kommt, zeigt die noch heute gültige Marathonbestzeit seines Vaters Jürgen Rahn im Leichtathletikkreis Pforzheim aus dem Jahr 1991, aufgestellt beim Berlin Marathon in 02:25:45 Stunden. ___


 

# U23 MLP-RADBUNDESLIGATEAM 2008 // Photo Credits: MLP